Mit einem Klick auf die Sterne bewerten sie den Inhalt dieser Seite:
4.42 von 5 - 12 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Berufsbezeichnungen – was sind die Kompetenzen und die Unterschiede?

Wer darf überhaupt Psychotherapie anbieten und durchführen?


Wer darf Atteste und Krankmeldungen ausstellen oder Medikamente verschreiben?

  Generell gilt, dass Medikamente nur von ärztlichen Psychotherapeuten, Psychiatern, Fachärzten, Neurologen und natürlich von Allgemeinärzten verschrieben werden dürfen. So dürfen auch nur diese Krankmeldungen und Berufsunfähigkeitsbescheinigungen ausstellen und zusammen mit Psychotherapeuten weitere medizinische Untersuchungen veranlassen.  

© Szuwart Psychotherapie    


Was genau ist ein Psychiater (Fachärzte für Psychiatrie/ Psychosomatische Medizin/ Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie)?