Mit einem Klick auf die Sterne bewerten sie den Inhalt dieser Seite:
4.85 von 5 - 20 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.


Berufsbezeichnungen – was sind die Kompetenzen und die Unterschiede?

  Für Laien sind die verschiedenen Berufe, Bezeichnungen und Titel sowie deren Befugnisse leider oft undurchsichtig und verwirrend. Das ist bei der Fülle der Regelungen nicht verwunderlich. Aus diesem Grund werden nachfolgend die einzelnen Bezeichnungen erläutert.  

© Szuwart Psychotherapie    


Wer darf überhaupt Psychotherapie anbieten und durchführen?

Wer darf Atteste und Krankmeldungen ausstellen oder Medikamente verschreiben?

Was genau ist ein Psychiater (Fachärzte für Psychiatrie/ Psychosomatische Medizin/ Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie)?

Was genau ist ein Neurologe?

Was genau ist ein Psychologe?

Was genau sind Pädagogen, Sozialpädagogen und Sozialarbeiter?

Was genau ist ein Psychotherapeut?

Was ist ein Psychoanalytiker?

Was genau sind Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie?

Was sind Therapeut, Coach, Supervisor, Trainer oder Berater?

Wie sind die Psychotherapeuten eigentlich ausgebildet?

Müssen Psychotherapeuten selbst eine Therapie machen? 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.